Erstellt am: 21.10.2008, Autor: rk

Flughafenbetreiber BAA meldet Passagierrückgang

CR BAA

BAA betreibt in England sieben Grossflughäfen. Im Monat September muss der spanische Flughafenbetreiber einen Passagierrückgang von 5 Prozent hinnehmen.

Die sieben britischen Flughäfen unter dem Dach von BAA fertigten im Berichtsmonat September 13,3 Millionen Fluggäste ab, das entspricht einem Minus von 5 Prozent. Zwischen Januar und Oktober benutzten 113,4 Millionen Passagiere die Infrastruktur von BAA, das sind 1,3 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Am stärksten war der Rückgang bei den Fluggästen im Charterverkehr, hier wirkte der Bankrott von XL Airways nach. Die Zahlen nehmen sich sehr unterschiedlich aus, da die Flughäfen in der Regel unterschiedlich positioniert sind. Am Markantesten ist der Rückgang mit 44 Prozent auf den Routen zwischen Gatwick und Nordamerika, im Zuge des Open Sky Abkommens zwischen der USA und Europa, zügelten amerikanische Airlines von Gatwick nach London Heathrow, hier legte der Nordamerika Verkehr um 9,6 Prozent zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top