Erstellt am: 20.05.2021, Autor: ps

Flughafen Graz öffnet Restaurant Globetrotter

Graz Airport

Graz Airport (Foto: Graz Airport)

Mit dem Ende des Corona Lockdowns in Österreich kehrt auch am Flughafen Graz mit der Eröffnung des Globetrotter Restaurants wieder ein Stück Normalität zurück.

Das beliebte Restaurant Globetrotter eröffnet wieder, um seine Gäste, wie gewohnt, kulinarisch zu verwöhnen. „Mein Team und ich sind froh, wieder durchstarten zu dürfen“, sagt Jürgen Kahl, Unit Manager von Lagardère Travel Retail Austria. „Ein Restaurant ist eine Form gelebter Fantasie, in dem das Essen die absolute Hauptrolle spielt.“

„Für viele unserer Gäste ist das Restaurant Globetrotter als eine Oase der entspannten Kulinarik von großer Bedeutung während ihres Aufenthalts am Flughafen Graz“, erklärt Mag. Jürgen Löschnig, Geschäftsführer des Flughafen Graz. „Wir freuen uns daher sehr, dass wir dieses Service gemeinsam mit Lagardère wieder anbieten können.“

Um die Gäste vom ersten Tag wieder richtig zu verwöhnen wurde auch eine neue Speisekarte kreiert. Mit Gaumenschmeichlern wie einer feurigen Currysuppe mit Garnelenspieß, Linguine al Limone, den selbst kreierten MEAT LOVE, serviert mit Artischocken-Melonen Salat und Chorizo oder einem Heidelbeer-Skyr-Dessert mit gerösteten Haferflocken.

Wie schon in der Vergangenheit kann man neben internationalen à la Carte Gerichten ab Sonntag, den 23. Mai 11:00 Uhr wieder den Champagner Brunch genießen und ab Dienstag, 1 Juni ab 19 Uhr das italienische Buffet „Dolce Vita“. Natürlich ist auch die weitläufige und chillige Terrasse mit ihrem einzigartigen Blick auf das Vorfeld geöffnet, der perfekte Ort für einen erfrischenden Cocktail um den Urlaub schon vor dem Flug zu beginnen oder den Tag angenehm ausklingen zu lassen.

Flughafen Graz

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top