Erstellt am: 08.12.2008, Autor: ncar

Fluggesellschaften in Alaska mit sinkenden Zahlen

CR Alaska Der Verkehr bei Alaska Airlines und Horizon Air ist auch im November gefallen, wie schon im Oktober.

Alaska Airlines berichtete, dass die verkauften Sitzplatzmeilen um fast 7 Prozent zurückgingen, die Anzahl der Passagiere sank 12 Prozent auf 1,2 Millionen. Die Auslastung blieb bei 76,7 Prozent stabil.

Die Schwestergesellschaft Horizon Air verkaufte 24 Prozent Sitzplatzmeilen weniger. Die Passagierzahl sank 16 Prozent. Die Auslastung sank auf 70,5 Prozent, von 73,4 Prozent letztes Jahr. Dafür konnten beide Fluggesellschaften ihre Pünktlichkeit verbessern.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top