Erstellt am: 23.01.2009, Autor: psen

Flugbegleiter der Lufthansa streiken

Lufthansa

Die Gewerkschaft der Flugbegleiter Ufo hat ihre Mitglieder dazu aufgerufen, heute morgen ihre Arbeit bei Lufthansa in Frankfurt niederzulegen.

Nachdem die dritte Tarifverhandlungs-runde abgebrochen worden war, hatten die Flugbegleiter der Lufthansa bereits mit Warnstreiks gedroht (FliegerWeb berichtete am 18.01.09). Die Ufo hatte ihre Mitglieder am Frankfurter Flughafen aufgefordert, heute morgen um 6.15 für drei Stunden in den Streik zu treten. Neuesten Angaben zufolge leisteten einige hundert Flugbegleiter dem Aufruf folge und legten ihre Arbeit nieder. Mindestens vierzig Flüge, darunter keine Interkontinentalflüge, waren betroffen. Bis zehn Uhr sollte sich das Chaos auf dem Frankfurter Flughafen jedoch wieder beruhigt haben. Die Organisation der unabhängigen Flugbegleiter fordert von der Lufthansa Lohnerhöhungen von insgesamt 15 Prozent. Die Leitung hat bisher nur 6,1 Prozent sowie eine Umsatzbeteiligung von bis zu drei Prozent angeboten.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top