Erstellt am: 16.12.2008, Autor: rk

Flightline stellte Betrieb ein

Foto Wikipedia

Die britische Airline Flightline stellte am 3. Dezember ihren betrieb als Fluggesellschaft ein und meldete Konkurs an.

Die Fluggesellschaft mit Hauptsitz am Flughafen Southend on Sea vermietete ihre Flugzeuge hauptsächlich an andere Fluggesellschaften und Betrieb mit ihren MD-83 einige wenige Charterflüge in den Mittelmeerraum. Flightline vermietet ihre Flugzeuge auch an Unternehmungen, die in der Ölförderung und in der Autoindustrie tätig sind. Die Flotte bestand aus acht BAe-146 und drei MD-83 Flugzeugen. Die Gesellschaft musste bereits im Juli 2008 ihre Wartung abstossen um zu Liquidität zu kommen. Flightline Airline hat nichts zu tun mit dem Reisevermittler Flightline in Essex. Die Fluggesellschaft vermietet ihre Flugzeuge zwischen 1995 und 2000 lange an die Swissair aus. Durch diese Betriebsschliessung verlieren 235 Leute ihren Arbeitsplatz.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top