Erstellt am: 16.10.2010, Autor: rk

Flight Test: Dreamliner erreicht Meilenstein

CR Boeing, Boeing 787 Dreamliner, ZA002

Die Boeing 787 Dreamliner Testflotte konnte kürzlich ihre 2000ste Flugstunde durchfliegen, fast zweidrittel des Flugtestprogramms sind abgeschlossen.

Am 14. Oktober 2010 durchflog ein Prototyp der Dreamliner Testflotte die 2000ste Flugstunde. Testflugzeug ZA002 hat den Meilenstein während eines Fluges von Seattle nach Moses Lake erreicht. Laut Angaben von Boeing wurden bereits 65 Prozent des Flugtestprogramms abgeflogen. Die Trent 1000 Triebwerke haben an den vier Maschinen ZA001, ZA002, ZA003 und ZA004 bereits 75 Prozent der 2430 Flugstunden, welche für die Zulassung absolviert werden müssen, erreicht. Die vier Testmaschinen sind alle mit dem Trent 1000 des Baustandard A ausgerüstet, Rolls Royce arbeitet bereits an modifizierten Trent 1000 mit dem Standard B. Prototyp ZA004 wird im November Triebwerke aus dem Baustandard B erhalten und ab Dezember mit dem moderneren Antrieb weiter erprobt werden. Bei dem Trent 1000 von Rolls Royce stellten sich während den letzten beiden Monaten zwei Probleme ein, deren Ursache noch nicht vollständig geklärt werden konnte, hier herrscht noch Unklarheit, ob deswegen das Zulassungsprogramm ausgeweitet werden muss. ZA005 und ZA006 sind mit dem GEnx Antrieb von General Electric ausgerüstet und haben zusammen 185 Flugstunden absolviert, was in etwa 27 Prozent des Zulassungsprogramms entspricht. Der erste Dreamliner soll noch im ersten Quartal 2011 an All Nippon Airways ausgeliefert werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top