Erstellt am: 13.03.2013, Autor: sräb

Finnair schließt sich Transatlantikbündnis an

Finnair

Die Fluggesellschaft Finnair hat sich entschieden im Laufe der zweiten Jahreshälfte 2013 dem transatlantischen Bündnis von American Airlines, British Airways und Iberia beizutreten.

Die drei OneWorld Airlines hatten die enge Zusammenarbeit auf den Transatlantikrouten im August 2008 angekündigt und schrittweise umgesetzt. Als Teil der gemeinsamen Kooperation wird Finnair ihren Code AY nun auch auf ausgewählten Flügen von American Airlines, British Airways und Iberia zwischen Nordamerika und Europa verwenden. Die drei Partner Airlines werden ihren jeweiligen Code AA, BA und IB auf Finnair Flügen zwischen New York und Helsinki ergänzen. Die Kooperation umfasst täglich bis zu 102 Flüge zwischen Nordamerika und Europa. 42 Destinationen auf beiden Seiten des Atlantiks werden angeflogen. Fluggäste können zudem 163 weiterführende Verbindungen in Nordamerika und 126 in Europa nutzen. Zusätzlich werden die Flugpläne so gut wie möglich aufeinander abgestimmt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top