Erstellt am: 12.01.2023, Autor: rk

Finnair meldet soliden Dezember

Finnair Airbus A330

Finnair Airbus A330 (Foto: Airbus)

Im Dezember 2022 stiegen bei Finnair 833 Tausend Fluggäste zu, verglichen mit dem Corona Dezember 2021 entspricht dies einem Plus von 38 Prozent.

Vor der Corona Krise im Monat Dezember 2019 konnte Finnair noch 1,154 Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, die Dezemberzahlen 2022 liegen also immer noch 28 Prozent unter dem Vorkrisenniveau. Die Verkehrsleistung wurde im Dezember 2022 verglichen mit dem Vorjahresdezember um 13,4 Prozent auf 2,878 Milliarden Sitzplatzkilometer aufgebaut, die Nachfrage hat sich um 51,4 Prozent auf 2,092 Milliarden Sitzplatzkilometer verbessert. Die Auslastung erreichte 72,7 Prozent und verbesserte sich verglichen mit dem Vorjahresdezember um 18,3 Prozentpunkte.

Finnair konnte im Dezember 2022 insgesamt 10.798 Tonnen an Fracht transportieren, dies entspricht einem Rückgang von 24,2 Prozent.

Von Januar bis Dezember 2022 konnte Finnair 9,096 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, verglichen mit dem Vorjahr 2021 entspricht dies einem Anstieg von 38,2 Prozent. Das Angebot erreichte bei Finnair im letzten Jahr 31,298 Milliarden Sitzplatzkilometer, das entspricht einem Plus von 158,8 Prozent. Die Nachfrage hat sich um 308,6 Prozent auf 21,157 Milliarden Sitzplatzkilometer verbessert. Die durchschnittliche Auslastung aller Flüge lag im Berichtsjahr 2022 bei 67,6 Prozent, das waren 24,8 Prozentpunkte mehr als ein Jahr zuvor.

Vor der Coronakrise im Berichtsjahr 2019 konnte Finnair insgesamt 14,650 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, im Jahr 2022 liegt die Airline mit 9,096 Millionen transportierten Passagieren also noch 38 Prozent unter dem Vorkrisenniveau.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top