Erstellt am: 08.10.2015, Autor: ps

Finnair übernimmt ersten Airbus A350

Airbus A350-900 Finnair

Airbus A350-900 Finnair (Foto: Airbus)

Finnair konnte am 7. Oktober 2015 in Toulouse anlässlich einer kleinen Feier den ersten Airbus A350 übernehmen.

Durch diese Übernahme wird Finnair nach Qatar Airways und Vietnam Airlines zum dritten A350 Betreiber. Der Flag Carrier Finnlands hat bei Airbus insgesamt neunzehn A350-900 bestellt. In diesem Jahr kann Finnair noch drei weitere A350 übernehmen, alle neunzehn Maschinen sollen laut Airbus bis im Jahr 2023 ausgeliefert sein. Finnair hat ihre A350 mit 297 Sitzen ausgerüstet. 46 Passagiere finden in der Business Klasse, 43 in der Economy Comfort Klasse und 208 in der Economy Klasse Platz.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top