Erstellt am: 21.03.2008, Autor: psen

FedEx mit 6% weniger Gewinn und limitierten Wachstumsaussichten

FedExFedEx meldet einen Profitrückgang um 6% von US$ 420 Mio auf US$ 393 Mio im 3. Steuerquartal.

Ausserdem warnte der jahrelang gewinnbringende Express-Riese davor, dass das Wachstum aufgrund der steigenden Treibstoffpreise und der schwachen Wirtschaftslage in den USA stark begrenzt sei. Die FedEx gilt als ökonomischer Indikator, ihre Schwierigkeiten stehen stellvertretend für die aller amerikanischen Airlines. Das Gesamteinkommen stieg um 10% auf US$ 9,44 Milliarden, während die Ausgaben ebenfalls um 11% auf US$ 8,8 Milliarden kletterten, davon gingen 1,8 Milliarden an die Treibstoffverkäufer. Die FedEx Flugeinheit erzielte eine Gewinn von US$ 425 Mio, 8% mehr als im selben Quartal des letzten Jahres, bei einem Einkommen von US$ 6,13 Mia.

Die Aussichten auf das nächste Quartal sind wenig rosig, Executive VP und CFO Alan Graf sagte, die FedEx werde Ausgaben und Investitionen eingehend prüfen und sich den erschwerten Umständen anpassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top