Erstellt am: 26.03.2013, Autor: bgro

FedEx kauft weitere Boeing 757

Wikipedia, Boeing 757-200 FedEx

Der Expressfrachtdienstanbieter wird dreissig Boeing 757 von United Airlines übernehmen und zu Vollfrachtern umbauen.

Die erste Maschine soll noch in diesem Jahr an FedEx übergeben werden. Die Kaufverträge wurden bereits am 8. März 2013 getätigt. Die Beschaffung wurde kürzlich durch FedEx bekannt gegeben. In einem ersten Schritt werden 14 Maschinen übernommen und in einem zweiten Schritt werden 16 weitere Boeing 757 folgen, die als Optionen in den Vertrag eingehandelt wurden. Die ersten 14 Boeing 757-200 werden bis Ende 2015 ausgeliefert. Mit den Boeing 757 ersetzt FedEx ihre alten dreimotorigen Boeing 727, die gut zweidrittel mehr Treibstoff verbrauchen als die zweimotorigen 757. Ein Umbau zum Vollfrachter kostet rund 5 Millionen US Dollar.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top