Erstellt am: 31.08.2015, Autor: rk

Fassrolle mit der Boeing 707

Boeing 367-80

Boeing 367-80 (Foto: Boeing)

Am 6. August 1955, also vor rund 60 Jahren, machte Testpilot Tex Johnston mit dem Boeing 707 Prototypen zum Schrecken von Boeing Geschäftsführer William McPherson Allen zwei Fassrollen.

Eigentlich hätte es lediglich einen tiefen Überflug mit dem neuen vierstrahligen Boeing 367-80 Prototypen werden sollen, Testpilot Tex Johnston hatte jedoch das vollste Vertrauen in den vierstrahligen Jet und machte vor dem geladenen Publikum zwei Fassrollen.

Die Boeing 707 machte bei den sauber geflogenen 1G Fassrollen gut mit, dem Boeing Chef William McPherson Allen haben diese Kunststücke als Zuschauer vom Boden aus weniger gut gefallen, er erlitt dabei einen leichten Schwächeanfall. Am nächsten Morgen bestellte er den Testpiloten Tex Johnston in sein Büro und flehte ihn an, dass er ein solches Kunstflugmanöver mit den Boeing Flugzeugen doch bitte nicht noch einmal machen solle!

Boeing 367-80 Prototyp macht eine Fassrolle

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top