Erstellt am: 19.08.2021, Autor: ps

Eurowings expandiert nach Prag

Eurowings Flugzeuge

DLR Billigfliegerreport Eurowings Flugzeuge (Foto: DLR)

Eurowings stationiert zwei Airbus A320 auf dem Flughafen Prag und wird ab dem Winterflugplan damit zahlreiche Destinationen anfliegen.

Die neuen Eurowings Flugverbindungen von Prag im Winterflugplan 2021/2022 stehen fest. Von Fuerteventura über Mailand bis Kopenhagen und Tel Aviv – ab 31. Oktober 2021 fliegt die Airline ihre Fluggäste per Direktverbindung von der tschechischen Hauptstadt zu elf Zielen in ganz Europa. Die Flüge von Prag nach Spanien (Málaga, Barcelona, Fuerteventura, Teneriffa), Griechenland (Athen), Großbritannien (Birmingham, Bristol), Dänemark (Kopenhagen), Italien (Mailand), Kroatien (Zagreb) sowie in die israelische Hauptstadt Tel Aviv können ab sofort gebucht werden, teilt die Airline mit.

Mit der Eröffnung der neuen Basis in Prag erweitert Eurowings ihr Angebot in Tschechien und stationiert ab 31. Oktober 2021 zunächst zwei Flugzeuge des Typs Airbus A320 in der tschechischen Hauptstadt. Im Sommer 2022 sollen dann bereits drei Flugzeuge für Eurowings abheben. Prag wird damit zum 10. Eurowings Standort in Europa. Mit ihrer verstärkten Präsenz in der „Goldenen Stadt“, schafft Eurowings mehr als hundert neue Arbeitsplätze und gibt wichtige Beschäftigungsimpulse für den tschechischen Luftfahrt-Markt.

Eurowings

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top