Erstellt am: 09.11.2012, Autor: bgro

Etihad Cargo: Tonnage Wachstum hält weiter an

Boeing 777F, Etihad Cargo

Etihad Cargo, die Frachtgesellschaft von Etihad Airways, steigert weiter ihre Tonnage auf Rekordniveau und transportierte im Oktober 32.500 Tonnen, dies ist ein Zuwachs von 15 Prozent im Vergleich zum Oktober des letzten Jahres.

Die Tonnage ist zudem um 2,2 Prozentpunkte höher als im vorangegangenen Monat September 2012 (31.800 Tonnen). Kevin Knight, Chief Strategy und Planning Officer bei Etihad Airways kommentiert: „Die Wachstumszahlen für Oktober demonstrieren die zunehmende Bedeutung von Etihad Cargo. Diese bemerkenswerte Tonnage wurde, trotz kleinerer Einbußen durch die Feiertage anlässlich der „Eid Al Adha“ Festivitäten, dank einer zunehmenden Nachfrage aus der Asien-Pazifik-Region, dem Subkontinent und Großbritannien erreicht. Auch für das letzte Quartal dieses Jahres erwarten wir, die starke Leistung zu halten."
 
Vergangenen Monat meldete das Frachtunternehmen Rekordzahlen für das dritte Quartal 2012. Etihad Cargo transportierte in dieser Zeit 93.560 Tonnen, eine Steigerung von insgesamt 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2011: 79.378 Tonnen).
 
Etihad Cargo fliegt insgesamt 86 Destinationen weltweit an. Die Flotte besteht aus sechs Frachtern, darunter einen Airbus A300-600F, zwei Airbus A330-200F, eine McDonnell Douglas MD-11F, eine Boeing B777F und eine Boeing B747-400F.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top