Erstellt am: 03.11.2008, Autor: rk

Etihad Airways muss sparen

Etihad Airbus A340

Auch die Erfolgsverwöhnte Etihad Airways muss ihre Kosten senken, um der aufkommenden Krise zuvor zu kommen.

Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi wird 23 Massnahmen umsetzten, um ihre Kostenbasis zu verringern. Bis heute wurden mit dem Massnahmepaket bereits 12 Millionen US Dollar eingespart. Auch Etihad Airways setzt auf Massnehmen, die zum Ziel haben, weniger Treibstoff zu verbrauchen. Bei der Airline aus den Emiraten machen die Treibstoffkosten bereits 35 bis 40 Prozent der Aufwendungen aus, so ist es nicht verwunderlich, dass auf gewissen Strecken die Reisefluggeschwindigkeit gesenkt wurde und operationelle Massnahmen getroffen wurden, um das Abfluggewicht der Flugzeuge zu senken.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top