Erstellt am: 25.12.2009, Autor: rk

Etihad übernimmt Airbus A330-300

A330-300 Etihad Copyrihgt: Yannick Delamarre

Etihad Airways meldete am Donnerstag, dem 24. Dezember 2009, dass sie ihren ersten von fünf Airbus A330-300 Langstreckenjet übernommen hat.

Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi wird während den nächsten zwei Jahren mit vier weiteren A330-300 ihre stark expandierende Flotte ergänzen. Die Airbus A330-300 von Etihad sind mit Rolls Royce Triebwerken vom Typ Trent 700 ausgerüstet und bieten Platz für 203 Fluggäste. Etihad hat ihre A330-300 Maschinen mit 12 First Class Suiten, 40 Business Class Sitzen und 151 Sitzplätzen in der Economy Class ausgelegt. Der neue Airbus wird in den nächsten Tagen auf der Strecke zwischen Abu Dhabi und London Heathrow erstmals kommerziell eingesetzt werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas übernimmt fünften Airbus A380. Bodenbildung im Internationalen Luftverkehr. Erstflug Boeing 787 Dreamliner.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top