Erstellt am: 16.09.2009, Autor: psen

Ethiopian least zweiten MD11 Frachter

CR Ethiopian Airlines, Boeing 767Ethiopian Airlines hat in der letzten Woche einen zweiten MD-11 Frachter von Boeing Corp. über einen Leasingvertrag in die Flotte aufgenommen.

Das Management der Airline sagte, die neue Maschine verfüge über eine Ladekapazität von 95 Tonnen, 32 Palleten und ein Volumen von 513 Kubikmetern. Das geleaste Flugzeug vergrössert die Gesamtkapazität der Airline um 23 Prozent und soll im neu etablierten Markt in Europa und Südostasien zum Einsatz kommen. Erst kürzlich hat Ethiopian Airlines mit Rwandair ein Code Share Agreement abgeschlossen. Zurzeit betreibt die Airline eine Flotte von sechs Flugzeugen: Zwei B757-200, zwei B747-200 und zwei MD-11F.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top