Erstellt am: 27.04.2008, Autor: rk

Eos Airlines meldet Konkurs an

CR Eos Airlines, artist view

Eos Airlines wird am Montag nicht mehr fliegen. Kürzlich war Eos Airlines noch auf Geldsuche, morgen muss die Airline den Betrieb einstellen.
 
Eos versuchte sich im Markt für All Business Class Flüge von London nach New York. Die Fluggesellschaft aus den USA musste nun für Gläubigerschutz anfragen. Der letzte Versuch frisches Geld aufzutreiben ist scheinbar gescheitert, die Geschäftsleitung meinte zwar, dass viele Investoren bereit gewesen wären neues Geld einzuschiessen, es harzte jedoch an der zeitlichen Umsetzung. Laut Geschäftsplan wäre Eos erst im Jahr 2009 in die Gewinnzone geflogen.
 
Kürzlich musste auch Max Jet, die im gleichen Segment geflogen ist, den Betrieb einstellen.
 
Der letzte Eos Flug nach New York wird heute Sonntag, dem 27. April 2008,  von Stansted abheben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top