Erstellt am: 06.05.2019, Autor: ps

Enter Air steigt bei Germania Schweiz ein

Germania Airbus A319

Germania Airbus A319 (Foto: Germania)

Anfangs Mai hat die polnische Charterfluggesellschaft Enter Air 49,9 Prozent der Anteile der Germania Flug AG übernommen, 50,1 Prozent bleiben bei der Schweizer Albex Aviation AG.

Die Beteiligung hat keine Auswirkungen auf den aktuellen Flugplan ab Zürich. «Erste Gespräche mit Enter Air haben bereits vor längerem stattgefunden und waren seit Anbeginn ein Teil unserer Strategie nach der Insolvenz der deutschen Germania Fluggesellschaft mbH. Mit Enter Air haben wir einen strategischen Partner gefunden. Enter Air verfügt über eine Flotte von 23 Flugzeugen mit welcher sie ihre gesamte Operation betreiben. Dadurch lassen sich für eine Airline unserer Grösse unerlässliche Synergieeffekte erzielen, welche einen grossen Vorteil für unseren Markt und unsere Kunden bedeuten», erklärt Urs A. Pelizzoni, Verwaltungsrat der Germania Flug AG.

Die börsenkotierte Charterfluggesellschaft Enter Air wurde im November 2009 gegründet und führte ihren ersten kommerziellen Flug im April 2010 durch. Die am Chopin-Flughafen Warschau beheimatete Airline betreibt eine Flotte von 23 Maschinen sowie ein eigenes Ausbildungszentrum für Flugbesatzungen.

Germania Schweiz

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top