Erstellt am: 30.09.2008, Autor: ncar

Englische Konservative gegen Ausbau in Heathrow

CR HeathrowDie englische Oppositionspartei, die Konservativen, wollen statt der dritten Startbahn in London Heathrow eine neue Hochge- schwindigkeitsstrecke nach Nordengland bauen.

Das GBP 20 Milliarden (USD 36,8 Milliarden) Projekt könnte gemäss der Partei ein Entlastung um 66,500 Flüge im Jahr bringen. Das sind 44 Prozent der Kapazität der vorgeschlagenen Startbahn in Heathrow.

Erfahrungen aus anderen Ländern zeigten, dass eine Hochgeschwindigkeitsstrecke eine gute Alternative für den Flugverkehr sei, die Vernetzung von Nord- und Südengland verbessern und die Wirtschaft ankurbeln könne, sagen die Konservativen. Die Parteigegner bezweifeln den wirtschaftlichen Nutzen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top