Erstellt am: 01.12.2009, Autor: psen

Emirates zuversichtlich

Emirates

Emirates glaubt daran, dass sie die kürzlich ans Licht gekommenen finanziellen Schwierigkeiten ihrer Heimat Dubai schadlos überstehen wird.

Präsident der Airline Tim Clark zeigte sich zuversichtlich trotz der Ankündigung Dubais, es werde versuchen, Schuldenrückzahlungen weiter hinaus zu schieben. Die Regierung werde selber aus dieser Notsituation herausfinden und die Airline werde von diesem Problem nicht betroffen sein, so Clark. Emirates habe nicht vor, Flugzeugbestellungen zu stornieren, weil sie sich von der aktuellen Krise nicht betroffen sieht. Sie werde ihre Schulden pünktlich zurückzahlen. Emirates meldete für das erste steuerliche Halbjahr einen Gewinn von US$204,7 Millionen. Vor drei Wochen gab sie bekannt, sie werde bis zum 31. März 2010 zehn neue Flugzeuge in die Flotte aufnehmen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top