Erstellt am: 11.11.2009, Autor: psen

Emirates will weitere Airbus A380 bestellen

Emirates

Emirates, die grösste Käuferin des neuen A380 Superjumbos von Airbus, überlegt sich ihre Bestellung trotz Verzögerungen bei der Lieferung zu erweitern.

Der Vorsitzende und CEO der Airline, Sheik Ahmed Bin Saeed Al Maktoum sagte gegenüber Reportern, man prüfe zurzeit die Möglichkeit, noch mehr Flugzeuge als die bereits bestellten 58 Stück zu ordern, dies obwohl einige der bestellten Flugzeuge bereits verspätet sind, bislang hat die Airline erst fünf davon erhalten. Emirates schaut dennoch sehr zuversichtlich in die Zukunft. In der letzten Woche meldete die Airline einen Halbjahresgewinn von fast US$205 Millionen, fast doppelt soviel wie in der Vergleichsperiode des Vorjahres.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France übernimmt ersten Airbus A380. IATA sieht ersten Lichtblick. Lufthansas Airbus A380 absolvierte im Oktober seinen Jungfernflug. Erfolgreicher Senkrechtstarter.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top