Erstellt am: 28.02.2013, Autor: rk

Emirates stockt Airbus A380 Flüge nach Australien auf

Emirates, Airbus A380

Ab dem 1. Juni 2013 wird Emirates die Route Dubai Sydney zweimal täglich mit einem ihrer A380 Superjumbos bedienen.

Damit unterstreicht Emirates sein Engagement in New South Wales und die anhaltend hohe Nachfrage nach A380 Flügen in die australische Metropole Sydney. Momentan werden der täglich früh morgens in Dubai startende Flug EK414 sowie der Rückflug EK415 mit einer Boeing 777-300ER durchgeführt. Durch den Einsatz von Superjumbos erhöht sich die verfügbare Kapazität auf diesen Flügen ab dem 1. Juni um 1.890 Sitze in der Woche. Der Flug EK414 startet täglich um 02 Uhr 15 in Dubai und landet um 22 Uhr 05 in Sydney. Der Rückflug EK415 verlässt Sydney um 06 Uhr 00 und erreicht Dubai um 14 Uhr 30.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top