Erstellt am: 20.07.2020, Autor: ps

Emirates mit weiteren Destinationen

Emirates Boeing 777-300ER

Emirates Boeing 777-300ER (Foto: Boeing)

Emirates erweitert sein internationales Streckennetz in den kommenden Tagen mit der Wiederaufnahme von Linienflüge nach Teheran, Guangzhou, Addis Abeba und Oslo.

Damit bietet Emirates Passagierflüge zu 62 weltweiten Zielen und bequeme Verbindungen zwischen Amerika, Europa, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten sowie dem asiatisch-pazifischen Raum via seinem Drehkreuz Dubai.

Alle Flüge werden mit Jets des Typs Boeing 777-300ER durchgeführt und können online auf www.emirates.ch, telefonisch unter +41 844 111 555 sowie im Reisebüro gebucht werden.

Dubai ist wieder geöffnet: Die Einreise nach Dubai ist sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende wieder möglich. Das Emirat stellt mit seinem neusten Luftfahrtprotokoll sowie den umfassenden Massnahmen die Gesundheit und Sicherheit von Reisenden und Bevölkerungsgemeinschaften sicher. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen für internationale Besucher nach Dubai unter: www.emirates.com/flytoDubai. 

Flexibilität und Planungssicherheit: Mit der schrittweisen Wiederöffnung der Grenzen im Laufe des Sommers hat Emirates seine Buchungsrichtlinien überarbeitet, um Fluggästen mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Reiseplanung zu bieten. Kunden, deren Reisepläne durch COVID-19-bezogene Flugeinschränkungen oder Reisebeschränkungen beeinträchtigt sind, können ihr Ticket, das jetzt 24 Monate gültig ist, einfach behalten und auf einen späteren Flug umbuchen oder in einen Emirates-Reisegutschein umwandeln. Alternativ können Rückerstattungen über ein Online-Formular (https://www.emirates.com/ae/english/help/forms/refund-request/) auf der Emirates-Website oder über das zuständige Reisebüro beantragt werden.

Priorität Gesundheit und Sicherheit: Emirates hat ein umfassendes Massnahmenpaket für jeden Reiseabschnitt eingeführt, um die Sicherheit seiner Passagiere und Mitarbeiter am Boden sowie in der Luft zu gewährleisten. Dazu gehören kostenlose Hygienekits mit Masken, Handschuhen, Handdesinfektionsmitteln und antibakteriellen Tüchern für alle Fluggäste. Nach der Landung in Dubai durchläuft jedes Flugzeug ein optimiertes Reinigungs- und Desinfektionsverfahren. Weitere Informationen dazu unter www.emirates.com/yoursafety.   

Reisebeschränkungen: Fluggäste sollten beachten, dass Reisebeschränkungen weiterhin bestehen und Passagiere nur dann auf Flügen akzeptiert werden, wenn sie die Anforderungen und Einreisekriterien der jeweiligen Zielländer erfüllen. Weitere Informationen unter dem Link www.emirates.com/travelrestrictions. Die Reisebestimmungen für Einwohner Dubais sind unter www.emirates.com/returntoDubai veröffentlicht.  

 

FliegerWeb News Sendung vom 30. Juni 2020

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top