Erstellt am: 12.08.2021, Autor: ps

Emirates mit neuer Dienstleistung

Emirates Airbus A380

Emirates Airlines Airbus A380 (Foto: Emirates Airlines)

Emirates hat einen neuen Service eingeführt. Passagiere können Duty-Free-Waren neu online bestellen, diese werden dann an Bord ausgeliefert.

Online-Shopping fast wie zuhause: Seit Juli haben Emirates-Passagiere die Möglichkeit, Duty-Free-Produkte aus dem EmiratesRED-Duty-Free-Onlineshop vorzubestellen und an Bord direkt an ihren Sitzplatz geliefert zu bekommen.

Seit dem Start des Vorbestellungsservices hat Emirates auf allen Strecken positives Feedback von seinen Kunden erhalten. Exklusive Artikel wie Luxusparfüms und edle Uhren sowie neueste Technik-Gadgets sind besonders gefragt. Die Airline fügt regelmässig neue Produkte hinzu und liefert sie in Verpackungen, die sich perfekt zum Verschenken eignen. Darunter spezielle Tickets für einige der beliebtesten Attraktionen Dubais, massgeschneiderte Artikel, die exklusiv für Emirates hergestellt wurden, und Artikel in limitierter Auflage von weltweit führenden Marken.

Emirates-Passagiere können ihre Duty-Free-Artikel ab 21 Tagen bis zu 40 Stunden vor Abflug vorbestellen. Der Service steht derzeit Kunden aller Klassen auf allen Emirates-Flügen ab Dubai zur Verfügung. Emirates wird den Vorbestellungsservice nach und nach auch auf Flügen zu seinem Drehkreuz in Dubai anbieten.

Der Service ermöglicht es den Fluggästen, sich Produkte zu sichern, die aufgrund der hohen Nachfrage nicht immer in ausreichender Menge an Bord verfügbar sind. Im August gibt es zudem rund 20 Produkte auf EmiratesRED, die nur auf Vorbestellung und nicht an Bord erhältlich sind. Durch die bessere Planung des Bordinventars mittels Vorbestellung ist Emirates darüber hinaus in der Lage, den Treibstoffverbrauch und die CO2-Bilanz durch die Reduzierung des Gewichts auf jedem Flug zu senken.

Die Technologieplattform für den EmiratesRED-Vorbestellungsservice wurde von Bonflite entwickelt, das aus Intelak hervorgegangen ist, einem der etabliertesten Inkubator-Programme der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) für Start-ups in der Reise- und Luftfahrtbranche. Die Emirates Group hat sich der Unterstützung der dynamischen Start-up- und Unternehmerszene der VAE verschrieben und ist seit der Gründung des Programms Innovationspartner von Intelak.

Emirates

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top