Erstellt am: 30.04.2008, Autor: rk

Emirates mit mehr Gewinn

CR Airbus, Emirates Airbus A340

Emirates Airlines aus Dubai konnte im letzten Geschäftsjahr den Gewinn um 62 Prozent steigern. Unter dem Strich blieben der Fluggesellschaft 1,36 Milliarden US Dollar.

 
So müssten die Zahlen in einer gesunden Flugindustrie aussehen. Emirates erwirtschaftete bei einem Umsatz von 36,4 Milliarden Dirhams (9,91 Milliarde US Dollar) einen Gewinn von 5 Milliarden Dirhams (1,36 Milliarden US Dollar). Der Umsatz legte im letzten Berichtsjahr um 27 Prozent zu. Das gute Resultat ist dem hohen Passagier- und Frachtwachstum zuzuschreiben. Die Treibstoffkosten fallen bei der Airline aus der Golfregion nicht so stark ins Gewicht wie bei den übrigen Fluggesellschaften, da sie bei den Outbound- Flügen aus Dubai zu günstigen Konditionen tanken kann.
 
Bei Emirates betrug die Auslastung der Flüge 79,8 Prozent, das sind 3,6 Punkte besser als im Vorjahr. Die Produktionskapazität wurde im letzten Geschäftsjahr um 13 Prozent ausgeweitet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top