Erstellt am: 19.07.2010, Autor: rk

Emirates kauft weitere Boeing 777

CR Boeing, Boeing 777-200

Emirates deckte am ersten Tag der Farnborough Air Show Boeing mit einem Großauftrag über 30 Boeing 777-300ER ein.

Nach der Monsterbestellung an der ILA 2010 bei Airbus über 32 A380 konnte die Fluggesellschaft Emirates Airlines Boeing nicht im Regen stehen lassen und bedachte den Flugzeugbauer aus Seattle in Farnborough mit einem Großauftrag für den bewährten Boeing 777-300ER. Bei dem Boeing 777-300ER handelt es sich um das größte Verkehrsflugzeug mit zwei Triebwerken, dieser Konfiguration verdankt die 777 ihre überragende Wirtschaftlichkeit. Emirates ist momentan der weltweit größte Betreiber der Boeing 777 Familie.  Nach Aussagen von Boeing waren 18 dieser Flugzeuge bereits als ungenannter Kunde in den Bestellbüchern des Unternehmens geführt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top