Erstellt am: 27.08.2020, Autor: ps

Emirates fliegt wieder nach Bangkok

Emirates Boeing 777-300ER

Emirates Boeing 777-300ER (Foto: Emirates)

Emirates nimmt nach einer Corona bedingten Pause ab dem 1. September 2020 seine Linienflugverbindungen nach Bangkok wieder auf.

Das Streckennetz der Airline wächst damit im September auf 78 Destinationen und bietet Reisenden in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Afrika und dem asiatisch-pazifischen Raum bequeme Umsteigeverbindungen via Dubai.

Die Flüge zwischen Dubai und Bangkok werden ab dem 1. September täglich mit einer Boeing 777-300ER in einer Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt: Flug EK384 startet um 01:50 Uhr vom Dubai International Airport (DXB) und landet um 11:30 Uhr in Bangkok (BKK). Der Rückflug, EK385, verlässt die Hauptstadt Thailands um 03:25 Uhr und landet um 06:35 Uhr in Dubai. Alle Zeiten sind Lokalzeiten.

First-Class- und Business-Class-Kunden können bei der Abreise in Bangkok und in Dubai den Emirates Chauffeur-Service nutzen und sich in der Emirates-Lounge am Dubai International Airport entspannen, für die zur Wiedereröffnung spezielle Gesundheits- und Sicherheitsmassnahmen umgesetzt wurden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top