Erstellt am: 05.01.2012, Autor: bgro

Emirates fliegt ab Juni nach Vietnam

Emirates, Boeing 777-300ER

Emirates hat am 4. Januar 2012 Ho Chi Minh Stadt als neues Flugziel in Südostasien angekündigt.
 
Die Millionenmetropole wird das 124. Ziel im globalen Streckennetz von Emirates und für die Fluggesellschaft aus Dubai die erste Destination in Vietnam.
Ho Chi Minh Stadt soll ab dem 4. Juni 2012 täglich nonstop von Dubai aus angeflogen werden. Flug EK390 wird jeweils um 09.25 Dubai verlassen und wird den Tan Son Nhat International Airport um 19.20 erreichen. Der Rückflug EK391 ist jeweils um 20.50 geplant und wird am Folgetag um 0.45 in Dubai wieder ankommen. Auf der neuen Route wird jeweils ein Airbus A330-200 zum Einsatz kommen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top