Erstellt am: 06.11.2009, Autor: psen

Emirates erzielt H1 Gewinn

Emirates

Emirates hat das erste Halbjahr mit einem Gewinn von US$204,7 Millionen abgeschlossen und damit ihr letztjähriges Resultat mehr als verdoppelt.

Vorsitzender und CEO Ahmed bin Saeed Al Maktoum sagte, die Airline verdanke diesen Gewinn dem Umstand, dass sie sich trotz weltweiter Krise nicht von ihrer Langzeitstrategie habe abbringen lassen. Anders als ihre Konkurrentinnen habe Emirates ihr Angebot und ihre Crew nicht verkleinert. Statt dessen nahm die Airline im letzten Semester acht neue Flugzeuge in ihre Flotte auf und fügte ihrem Flugplan zwei Destinationen hinzu. In den ersten sechs Monaten des Jahres erwirtschaftete Emirates US$5,39 Milliarden, 13,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Verkehr stieg jedoch um 21 Prozent an, während die Kapazität um 22 Prozent vergrössert wurde, woraus sich eine Verkleinerung der Auslastung um 0,8 Prozentpunkte auf 77,5 Prozent ergab.

Link: Emirates

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top