Erstellt am: 02.01.2023, Autor: ps

Emirates durchläuft Safety Audit

Emirates Airbus A380

Emirates Airlines Airbus A380 (Foto: Emirates Airlines)

Emirates Airlines hat sein jüngstes IATA Operational Safety Audit (IOSA) der International Air Transport Association mit null Beanstandungen abgeschlossen.

Dies entspricht der bestmöglichen Wertung und ist angesichts der Komplexität im Airline-Betrieb ein seltener Fall in der Branche.

„Sicherheit ist einer der Kernwerte von Emirates. Seit unserem ersten Tag investieren wir kontinuierlich, um sicherzustellen, dass unser Flugbetrieb die strengsten Sicherheitsstandards erfüllt. Das IOSA-Audit mit null Beanstandungen abzuschließen, ist eine bemerkenswerte Leistung, vor allem im Zusammenhang mit der raschen Erweiterung des Flugbetriebs nach der Pandemie und der globalen Dimension des Streckennetzes von Emirates. Dies ist eine Anerkennung für unsere internen Teams und externen Partner, die dazu beitragen, dass Emirates jeden Tag Tausende von Menschen und Tonnen von Gütern rund um den Globus sicher befördert. Wir werden weiterhin engagiert daran arbeiten und dazu beitragen, eine sichere und nachhaltige Luftfahrtindustrie zu gewährleisten“, so Sir Tim Clark, Präsident Emirates Airline.

Eine von der International Air Transport Association (IATA) akkreditierte Kontrollorganisation bewertete fünf Tage lang über 1.000 Standards und empfohlene Praktiken, um festzustellen, wie gut das betriebliche Managementsystem von Emirates mit den IOSA-Standards und deren empfohlenen Praktiken übereinstimmt. Mit dem überzeugenden Prüfungsbericht hat Emirates die Strenge seiner Systeme und Prozesse zur Gewährleistung sicherer Flugbetriebspraktiken und der Lufttüchtigkeit seiner modernen Flotte von Boeing 777 und Airbus A380 unter Beweis gestellt.

Emirates fördert eine starke Sicherheitskultur im gesamten Unternehmen auf allen Ebenen. Die betrieblichen Sicherheitsrichtlinien der Fluggesellschaft werden bei jeder Überarbeitung von Vorschriften oder der Einführung neuer Flugzeuge konsequent überprüft und an die höchsten Standards angepasst. Das interne Compliance Monitoring Team prüft kontinuierlich die Systeme und Praktiken der Fluggesellschaft im gesamten Streckennetz anhand der IOSA-Standards, um Abweichungen zu identifizieren und zu beheben. Das Führungsteam von Emirates wird außerdem in regelmäßigen Management-Reviews über den Stand der Einhaltung der Standards informiert, um das Sicherheitsniveau in einer sich ständig verändernden Branche aufrechtzuerhalten.

Emirates

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top