Erstellt am: 27.11.2012, Autor: bgro

Emirates, seit einem Jahr mit A380 nach München

Emirates, Airbus A380

Am Sonntag, den 25. November 2012, feierte die Emirates A380 Linienverbindung von München nach Dubai ihr einjähriges Jubiläum.

Vor einem Jahr, am 25. November 2011, setzte die internationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, den Airbus A380 erstmalig im Liniendienst von München zum Drehkreuz Dubai ein. Emirates war damit die erste ausländische Fluggesellschaft, die mit dem weltweit größten Passagierflugzeug Deutschland täglich anflog.
 
Die Erfolgsbilanz nach einem Jahr kann sich sehen lassen, von und nach München sind in den vergangenen zwölf Monaten bereits mehr als eine Viertelmillion Passagiere mit dem Emirates Flaggschiff gereist. Auch nach einem Jahr ist die Nachfrage nach den Flügen mit der A380 sehr hoch.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top