Erstellt am: 14.01.2009, Autor: psen

Embraer will E-Jet Produktion kürzen

EmbraerDer brasilianische Flugzeughersteller Embraer plant eine Reduktion ihrer E-Jet Linie um 15 bis 20 Prozent, um mit dem gesunkenen Auftragsüberhang zurechtzukommen.

Gestern sprach alles von einem Rekordjahr bei Embraer, heute redet der Vizepräsident des Flugzeugproduzenten Mauro Kern von einer „Krise“, die man möglichst ohne Stellenabbau bewältigen will. Grund ist der Auftragsüberhang, der Ende des vierten Quartals des letzten Jahres zum ersten Mal seit 2,5 Jahren rückläufig, und von US$ 21,6 Milliarden auf US$ 20,9 Milliarden geschrumpft ist. Kern sagte, Embraer werde sich nun auf die Produktion des Phenom Business Jet konzentrieren und so dem Rückgang entgegenwirken. Ausserdem könnten die Arbeiter der E-Jet Abteilung in der Phenom Produktion eingesetzt werden. Eine Senkung der Produktion würde die Anzahl auslieferbarer E-Jets im Jahr 2009 auf zwischen 126 und 133 bringen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top