Erstellt am: 14.12.2011, Autor: rk

Embraer Legacy 650 erhält China Zulassung

Embraer, Legacy 650

Die chinesische Luftfahrtbehörde CAAC hat dem Embraer Legacy 650 Business Jet die Zulassung erteilt.

Mit diesem Musterzertifikat ebnet die CAAC dem Geschäftsreiseflugzeug Legacy 650 den Marktzugang in China. Die Maschine aus Brasilien kann jetzt im Reich der Mitte zugelassen und betrieben werden. Bei dem Legacy 650 handelt es sich um ein leistungsfähiges Geschäftsreiseflugzeug, das aus dem Legacy 600 abgeleitet wurde. Die Maschine wird durch moderne Rolls-Royce AE 3007A2 angetrieben und hat eine Reichweite von bis zu 3.900 Nautischen Meilen (7.223 km). Die Legacy 650 hatte die FAA Zulassung anfangs 2011 erlangt, in Europa und Brasilien ist das Flugzeug bereits seit gut einem Jahr zugelassen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets in Flugerprobung. Gulfstream G650 mit provisorischer Zulassung. Gripen gewinnt Ausschreibung in der Schweiz. A340 Produktion wird eingestellt. Weitere Haarrisse bei der F-35.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top