Erstellt am: 25.07.2022, Autor: rk

Embraer E195-E2 landet in London City

Embraer 195-E2 landet auf dem London City Air

Embraer E195-E2 landet auf dem London City Airport (Foto: LCY)

Nach der Farnborough International Airshow landete die Embraer E195-E2 erstmals auf dem Londoner City Airport (LCY) und demonstrierte die Steilanflugfähigkeit des Flugzeugs.

Der Besuch erfolgte im Rahmen der Zulassung der grossen E195-E2 für den LCY. Diese sollte Ende Jahr abgeschlossen sein. Das ist auch für Helvetic Airways wichtig, welche die E195-E2 auch für Swiss einsetzt.

Der Besuch zeige, wie wichtig es für Embraer sei, den Fluggesellschaften mit der E195-E2 der Anflug von LCY anbieten zu können, teilt der Flughafen mit. Die E190-E2 ist bereits seit September 2021 für den LCY zugelassen. Embraer-Flugzeuge machen heute bereits 85 Prozent des gesamten LCY-Betriebs aus. Der E195-E2 Demonstrator mit Platz für bis zu 146 Passagiere wurde mit einer 39-prozentigen Mischung aus nachhaltigem Flugbenzin nach LCY geflogen.

Alison Fitz Gerald, Chief Operation Officer am London City Airport, sagte: „Die Ankunft der E195-E2 signalisiert, dass wir kurz davorstehen, weitere Flugzeuge der neuen Generation zu begrüssen, die mehr Passagiere befördern und das Potenzial haben, diesen Flughafen mit mehr globalen Märkten zu verbinden. Mit 146 Sitzen und einer Spannweite von 35 Metern wird es das grösste Flugzeug sein, das von LCY aus operiert. Während der unmittelbare Fokus auf der Zertifizierung liegt, hoffen wir, dass wir die erste E195-E2 im nächsten Jahr mit KLM in Betrieb sehen werden.“

Arjan Meijer, Präsident und CEO von Embraer Commercial Aviation, sagte: „London City fühlt sich für Embraer wie ein Zuhause an. Es ist ein grossartiger Flughafen, nicht nur weil er schnell und effizient für die Passagiere ist, sondern auch weil seine einzigartigen Herausforderungen als Flugplatz die hervorragende Leistung unserer E-Jets unter Beweis stellen. Wir sind sehr stolz darauf, die dominierende Flugzeugmarke in LCY zu sein, und freuen uns auf die Aufnahme des Linienverkehrs mit der E195-E2.“

Im September 2021 nahm die E190-E2 ihre kommerziellen Flüge zum London City Airport mit Betreibern wie Helvetic Airways im Auftrag von Swiss auf. Vorausgegangen war die Zertifizierung für den Steep Approach im Juni 2021. Die Start- und Landebahn von LCY ist nur 1508 Meter lang und der Sinkwinkel beträgt bis zu 5,5 Grad. Derzeit sind 85 Prozent aller Flüge, die auf LCY landen oder von dort starten, E-Jets oder E190-E2, die von Fluggesellschaften wie BA Cityflyer, KLM Cityhopper und Helvetic Airways betrieben werden.

LCY, SkyNews

FliegerWeb News Sendung 10. Juli 2022

Airbus A321XLR abgehoben

easyJet kauft weitere Airbus Jets

Zweite Beechcraft Denali in der Flugerprobung

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top