Erstellt am: 20.08.2009, Autor: psen

El AL: Verlust vertieft sich

CR Boeing

Die israelische Fluggesellschaft El Al muss für das zweite Quartal einen grösseren Verlust ausweisen als noch im Jahr zuvor.

Die Airline hat einen Quartalsverlust von US$19,7 Millionen vermeldet. Im Vergleich dazu hatte sie im zweiten Quartal 2008 einen Verlust von US$12,8 Millionen verbucht. Die Einnahmen gingen um 28 Prozent auf US$399,4 Millionen zurück, hauptsächlich wegen eines Rückgangs des Passagierverkehrs um 3,5 Prozent und einem Einbruch der Cargo Aktivität um 26 Prozent am Flughafen von Tel Aviv. Die Einnahmen aus dem Frachtgeschäft schrumpften entsprechend um 54 Prozent. Die Auslastung lag bei durchschnittlich 77,6 Prozent. Im Laufe des zweiten Quartals hatte El Al drei wöchentliche Flüge zwischen Tel Aviv und Sao Paulo lanciert und wollte noch weitere Flüge nach Brasilien in ihr Angebot aufnehmen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Talsohle in den USA noch nicht erreicht. Cessna SkyCatcher bald zugelassen. Saudi Arabien kauft weitere Airbus Tanker. F-35, zweites Triebwerk darf weiterentwickelt werden. Grossbestellung für den Eurofighter Typhoon.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top