Erstellt am: 03.03.2022, Autor: rk

Edelweiss fliegt wieder in die USA

Edelweiss Airbus A330-300

Edelweiss Airbus A330-300 (Foto: Edelweiss)

Nach einer Pause von zwei Jahren hat Edelweiss gestern Mittwoch die Nonstop-Flüge nach Nordamerika wieder aufgenommen.

Tampa Bay (Florida) sei die erste Feriendestination, die jeweils mittwochs und freitags bedient werde, teilt Edelweiss mit. Die Wiederaufnahme der Flüge wurde am Flughafen Zürich mit einem Ribbon Cut gefeiert.

Bernd Bauer, CEO von Edelweiss und Patrick Heymann, CCO von Edelweiss liessen es sich nicht nehmen, diesem besonderen Moment beizuwohnen. «Heute ist ein besonderer Tag für Edelweiss. Lange haben wir auf diesen Moment gewartet. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Gästen ab sofort die Feriendestinationen in den USA und Kanada wieder anbieten können.», so Bernd Bauer.

Am Montag, 28. März, nimmt Edelweiss die Nonstop-Flüge nach Las Vegas wieder in ihr Programm auf. Auch diese Destination wird zwei Mal wöchentlich, ab Juni sogar drei Mal wöchentlich angeflogen. Rechtzeitig auf die Ferienzeit in den USA eröffnet Edelweiss zudem ab dem 13. Juni die Strecke Zürich-Denver. Bis im September wird diese Destination jeweils montags und freitags angeflogen.

Kanada-Liebhaber dürfen sich auf den 15. Mai freuen. Dann erfolgt der Erstflug nach Vancouver an der Westküste in British Columbia. Edelweiss fliegt dieses Ferienziel jeweils sonntags und dienstags an, ab Juni zusätzlich am Samstag. Calgary in der westkanadischen Provinz Alberta rundet das Angebot nach Nordamerika ab. Ab dem 5. Juni fliegt Edelweiss jeweils sonntags und mittwochs in diese Stadt am Fusse der Rocky Mountains. Mit den neuen Ferienzielen bietet Edelweiss diesen Sommer auf der Kurz- und Mittelstrecke 59 Destinationen in 19 Länder und auf der Langstrecke 19 Destinationen in 13 Länder an.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top