Erstellt am: 05.02.2009, Autor: psen

EasyJet denkt an Flottenkürzung

EasyJetDer britische Low-Cost-Carrier easyJet will seine Kapazität möglicherweise reduzieren, sollte sich die wirtschaftliche Situation im Laufe des Jahres noch verschlechtern.

EasyJet hat ihre Prognosen für die erste Jahreshälfte aufgrund des Anstiegs der Passagierzahlen anheben können, sagte jedoch, in den nächsten drei bis sechs Monaten könnten sich die Erweiterungspläne aufgrund der Wirtschaftskrise noch ändern. Die Airline hatte bislang vorgesehen, ihre Flotte bis 2011 auf 197 Flugzeuge zu vergrössern und diesbezüglich bei Airbus eine grosse Bestellung platziert. Gleichzeitig mit dieser Meldung kündigte Präsident Colin Chandler seinen Rücktritt an, genaueres über seine Nachfolge soll später bekannt gemacht werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top