Erstellt am: 09.08.2013, Autor: rk

EFW schliesst erste A380 Flügelreparatur ab

Airbus, Airbus A380 Emirates Airlines

Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden überarbeiten im Auftrag von Airbus auch Flügel des Airbus A380, am 31. Juli 2013 konnte die erste modifizierte Maschine ausgeliefert werden.
 
Der erste nachgearbeitete Airbus A380 war eine Maschine von Emirates, die am 19. Mai 2013 zur Reparatur eingetroffen war. Die Elbe Flugzeugwerke sind eine Tochterunternehmung von EADS und werden über die nächsten Monate an acht weiteren Airbus A380 von Emirates die Flügelmodifikationen vornehmen. Nach gut zwei Monaten konnte EFW am 31. Juli den ersten reparierten Airbus A380 an die Fluggesellschaft aus Dubai übergeben. Am 3. August 2013 ist bereits der zweite Airbus A380 in Dresden eingetroffen.
 
Die Elbe Flugzeugwerke beschäftigen momentan rund 1100 Mitarbeiter und haben sich als Umbauspezialist für Airbus Verkehrsflugzeugen zu Vollfrachtern einen Namen geschaffen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top