Erstellt am: 05.02.2021, Autor: ps

EBACE 2021 ist abgesagt

EBACE 2016

EBACE 2016 (Foto: FliegerWeb.com)

Nach der EBACE 2020 wird auch die EBACE 2021 abgesagt, die European Business Aviation Association prüft die Möglichkeit einer virtuellen Messe.

Aufgrund der globalen Covid-19-Krise haben die European Business Aviation Association (EBAA) und die National Business Aviation Association (NBAA) die Annullierung der European Business Aviation Convention & Exhibition 2021 angekündigt und gleichzeitig Pläne für neue, virtuelle Lösungen für den 18. bis 20. Mai vorgeschlagen. An diesen Tagen hätte die EBACE 2021 auf dem Genfer Flughafen stattgefunden. Die EBACE musste bereits 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

Die beiden Verbände fügten hinzu, dass sie im kommenden Jahr nach weiteren Möglichkeiten suchen werden, um die Geschäftsluftfahrt zu fördern. “Dies ist weiterhin eine sehr herausfordernde Situation, und die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Teilnehmer und Aussteller bleiben unsere höchste Priorität”, sagte Ed Bolen, Präsident und CEO der NBAA.

“Obwohl die Impfprogramme anlaufen, befinden wir uns immer noch in unbekannten Gewässern”, sagte EBAA-Generalsekretär Athar Husain Khan. „Wir hatten das Gefühl, dass im Mai 2021 die Sicherheit unserer Aussteller und Teilnehmer im traditionellen EBACE-Format nicht garantiert werden konnte.“ Die Verbände werden Einzelheiten zur neuen EBACE-Lösung bekannt geben. Aussteller, die sich bereits für die EBACE2021 angemeldet haben, werden in Kürze vom EBACE-Ausstellungsteam hören.

skynews

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top