Erstellt am: 21.09.2010, Autor: rk

EADS mit neuem Auftritt

CR Airbus, Airbus A380

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern hat aufgrund seines zehnjährigen Bestehens das Branding überarbeitet.

Anlässlich seines runden Jubiläums stärkt EADS das Konzernbranding mit einem einheitlichen und modernisierten Markenauftritt. Gleichzeitig werden die individuellen Marken der Divisionen besser integriert und aufgewertet.
„Die Modernisierung unseres Brandings steht im Einklang mit der Vision 2020, der Strategie von EADS für die nächsten zehn Jahre: sie stärkt jede unserer vier Divisionen, gibt ihnen die notwendige Sichtbarkeit, um ihr Geschäft weiter auszubauen und befördert gleichzeitig Stärke und Einheit innerhalb des Konzerns“, sagte Louis Gallois, CEO von EADS.
Die Markenarchitektur ist überarbeitet worden, um ein gemeinschaftliches Erscheinungsbild des gesamten Konzerns zu schaffen. Als Dachmarke bringt EADS seine vier Divisionen stärker zur Geltung: das existierende Logo und Erscheinungsbild von Airbus, Eurocopter und Astrium wurden modernisiert. Die Division Defence & Security, führt innerhalb dieser Markenarchitektur sowohl ein neues Erscheinungsbild als auch einen neuen Namen ein: „Cassidian“.

Die neue Markenarchitektur und das einheitliche Erscheinungsbild des Unternehmens verdeutlichen den Fortschritt, den EADS bei seiner Integration erzielt hat.

Link: EADS

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top