Erstellt am: 09.04.2008, Autor: psen

Dreamliner-Lieferung erneut verspätet

Boeing 787

Boeing gibt heute bekannt, dass sich die Lieferungen des neuen „grünen“ 787 Dreamliner an britische Airlines möglicherweise um 18 Monate verspäten.
Die betroffenen Fluggesellschaften, unter ihnen Britisch Airways und Virgin Atlantic, könnten eine Kompensation von Boeing einfordern. BA hat 24 Dreamliners bestellt, welche 2010 geliefert werden sollten, die erste der 15 von Virgin georderten Maschinen sollte 2011 an die Airline übergeben werden. Ursprünglich sollte der allererste Dreamliner im May dieses Jahres bei der japanischen All Nippon Airways in Betrieb genommen werden. Der erste Testflug sollte im August/September 2007 stattfinden, wurde dann auf Juni 2008 verschoben und erfährt nun eine weitere Verspätung.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top