Erstellt am: 17.02.2021, Autor: ps

Dreamliner Enteisung in Stuttgart

Boeing 787 Enteisung

TUI Boeing 787 Enteisung in Stuttgart (Foto: Flughafen Stuttgart)

Kürzlich besuchte eine TUI Boeing 787 den Flughafen Stuttgart, wegen der klirrenden Kälte musste der Dreamliner vor dem Start enteist werden.

Bei tiefen Temperaturen ist für Flugzeuge vor dem Start meist eine Enteisung nötig, wie hier bei dieser Boeing 787 Dreamliner, die den Landesflughafen als Frachtmaschine besucht hat. Mit einem biologisch abbaubaren Heißwasser-Glykol-Gemisch werden Tragflächen und andere wichtige Flugzeugteile abgesprüht. Was nach der heißen Dusche abtropft, wird in den Rückhaltebecken des Flughafens gespeichert und vorbehandelt, bevor es an die Kläranlagen in den Nachbarorten geht. Dort werden die Reste der Enteisungsmittel als externe Kohlenstoffquelle zur Optimierung biologischer Prozesse genutzt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top