Erstellt am: 20.05.2021, Autor: ps

Dornier Museum öffnet mit zahlreichen Neuheiten

Dornier Museum Friedrichshafen

Dornier Museum Friedrichshafen (Foto: Dornier Museum)

Nach über sieben Monaten coronabedingter Schließung öffnet das Dornier Museum Friedrichshafen ab dem kommenden Samstag, 22. Mai, wieder seine Türen.

Darauf hat die gesamte Belegschaft des Dornier Museums gehofft: Pünktlich zum Start der Pfingstferien lassen die sinkenden Inzidenzwerte eine Wiedereröffnung des seit 2. November vergangenen Jahres durchgängig geschlossenen Museums wieder zu. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir unser Haus zum bevorstehenden Pfingstwochenende wieder öffnen dürfen. Wir haben die Zeit der Schließung genutzt, um im mit 6000 m² Ausstellungsfläche größten Technikmuseum am Bodensee mit neuen Ausstellungen sowie multimedialen und interaktiven Neuheiten ein in die Zukunft gerichtetes, attraktives Angebot für unsere Besucherinnen und Besucher zu erstellen. Damit wollen wir die Familie mit Kindern genauso ansprechen wie den technikbegeisterten Flugenthusiasten“, teilt Museumsdirektor Hans-Peter Rien mit.

Erlebnisausstellung Rennfieber und Mediaguide

Mitmachen und Ausprobieren sowie jede Menge Unterhaltung verspricht ab der Wiedereröffnung die neue Erlebnisausstellung „Rennfieber“. In Kooperationen mit dem bekannten RennbahnHersteller Carrera und Rennfahrer Tim Zimmermann aus Langenargen am Bodensee ist mit dieser Ausstellung die Erlebbarkeit von Geschwindigkeit und der Spaß am Autorennen für die ganze Familie garantiert. 

Wer die faszinierende Ausstellung im Luft-, Raumfahrt- und Technikmuseum multimedial und interaktiv erleben möchte, kann dies ab sofort auf dem eigenen Smartphone mit dem für das Museum eigens entwickelten Mediaguide. Der interaktive Guide führt Besucherinnen und Besucher durch die Welt der Luft- und Raumfahrt, vermittelt spannende Zusatzinformationen, Anekdoten, Zeitzeugenberichte und kann auch nach dem Museumsbesuch zu Hause weiter genutzt werden.

Neue Angebote für Familien mit Kindern

Für Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters hat das Dornier Museum nicht nur in den bevorstehenden Pfingstferien ein großes Angebot: Die neue Kinder-Raumfahrtausstellung wurde in den vergangenen Wochen und Monaten nochmals erweitert und lässt die Herzen aller kleinen und großen Astronauten höherschlagen. Schon mal einen Raumanzug gesehen? Oder einen originalen MarsMeteoriten aus der Nähe betrachtet? In der Kinderausstellung warten einige besondere Exponate, die entdeckt und bestaunt werden wollen. Auch eine Außerirdischen-Sammlung, detailgetreue Raumfahrt-LEGOModelle, mannsgroße Playmobil-Astronauten sowie eine Marsstation der Zukunft mit Weltraum-Kino machen den neuen RaumfahrtKinderbereich zu einem ganz besonderen Museumserlebnis. Und die mediale Führung durch die Raumstation ISS ist sicherlich auch etwas für Erwachsene.

Mit weiteren Angeboten wie der großen Kinder-Autowelt in der Erlebnisausstellung „Rennfieber“ sowie dem Kinder-Quiz, dem Museumskoffer „Black-Box“, den Tretfliegern und dem Spielplatz auf der Terrasse, bietet das Dornier Museum für Familien mit Kindern einen ereignis- und erlebnisreichen Tag voller Spiel, Spaß, Spannung und Wissen.

Tickets und Einlasszeitfenster online buchbar

Wer das Dornier Museum ab dem 22. Mai besuchen möchte, kann sein Ticket und die Besuchszeit bequem über die Webseite des Museums im Ticketshop online buchen und bezahlen. Auch Zusatzangebote wie der neue Mediaguide oder Tickets für den Flug- und Rennsimulator sind im Ticketshop ab sofort buchbar.

Die Öffnungszeiten des Museums sind ab Wiedereröffnung am Samstag, 22. Mai bis zum Ende der Pfingstferien täglich von 10 – 17 Uhr. Über die danach gültigen Öffnungszeiten informiert das Museum auf seiner Website. 

Neben den allgemein gültigen Hygieneregeln ist für den Museumsbesuch ein tagesaktueller Corona-Negativ-Test (nicht älter als 24 Stunden), ein Nachweis über die erfolgte Zweit-Impfung (14 Tage vorbei) oder ein Nachweis der Genesung (nicht älter als 6 Monate) vorzuweisen.

Dornier Museum

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top