Erstellt am: 15.02.2013, Autor: rk

Die perfekte Tea Time bei British Airways

British Airways, der perfekte Tee

Manchmal sind es die kleinen Dinge, welche das Leben schöner machen, wie zum Beispiel ein perfekter Teegenuss über den Wolken. In Zusammenarbeit mit Twinings verspricht British Airways das Tee-Erlebnis an Bord von Flugzeugen zu revolutionieren.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass sich der Geschmacksinn auf 10.000 Metern Höhe um bis zu 30 Prozent reduzieren kann. Als Fluggesellschaft Grossbritanniens, der Tee-Nation schlechthin, war es für British Airways Ehrensache, sich dieser geschmacklichen Herausforderung anzunehmen. Kate Thornton, Leiterin Produkte und Dienstleistungen bei British Airways: „Wir haben uns dazu entschlossen eine Kampagne zur Verbesserung des Tees an Bord von Flugzeugen zu starten. In Flugzeugen von British Airways werden jährlich 35 Millionen Tassen Tee ausgeschenkt und wir sind stolz darauf, den vermutlich besten, traditionellen englischen Tee in der Luft zu servieren.“
 
So kommt es zum besten Tee auf 10.000 Metern
 
Mit einer Jury bestehend aus 19 Personen (Cabin Crew und Experten) führte British Airways Degustationen sowohl am Boden als auch in der Luft durch. Mit dabei war auch Twinings-Experte Mark Wright, der das Phänomen wie folgt erklärt: „An Bord eines Flugzeuges kocht Wasser bereits bei einer Temperatur von 89 Grad Celsius, nicht wie am Boden bei 100 Grad Celsius, die für das brühen von Schwarztee ideal sind. Der reduzierte Luftdruck und die tiefe Luftfeuchtigkeit beinträchtigen unsere Geschmacksnerven was dazu führt, dass wir Dinge anders wahrnehmen.“
 
Entstanden ist eine von Twinings speziell für British Airways kreierte Teemischung aus Assam, Kenyan und Ceylon, die exklusiv an Bord von British Airways erhältlich ist und perfekt auf die Bedingung in der Luft zugeschnitten ist. Der Tee ist in speziell grossen Teebeuteln gefasst, damit der Tee direkt in der Kanne zubereitet und serviert werden kann, was das „Tea Time Feeling“ perfekt macht.
 
5 Schritte zur perfekten Tea Time:
 
Ein Crashkurs für Teemuffel von der British Airways Cabin Crew
 
1. Das Tee-Geschirr muss vor dem Servieren vorbereitet werden. Erwärmen Sie Tasse und Kanne bevor Sie den heissen Tee einfüllen.
 
2. Um den perfekten Teegeschmack zu erleben, lassen Sie den Teebeutel während einer Minute ziehen.
 
3. Tee schmeckt am besten aus traditionellen Porzellan Tassen.
 
4. Milch wird Gästen in einem separaten Kännchen angeboten, damit nach Belieben dosiert werden kann.
 
5. Ein traditionell britisches Gebäck welches zum Tee serviert wird, sind Scones. Das sind kleine, süsse Brötchen, welche mit Schlagrahm und Konfitüre serviert werden.
 
British Airways

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top