Erstellt am: 23.04.2008, Autor: rk

Delta wegen Sonderabschreibung mit Rekordverlust

CR Delta Airlines

Delta Airlines meldet heute einen rekordverdächtigen Quartalsverlust von 6,39 Milliarden US Dollar.

 

Während der Vergleichsperiode im letzten Geschäftsjahr resultierte bei Delta Airlines ein Fehlbetrag von 130 Millionen Dollar. Der hohe Verlust in den ersten drei Betriebsmonaten 2008 kommt wegen einer Sonderabschreibung über einen Betrag von 6,1 Milliarden Dollar so trist daher. Die zusätzlichen Buchaufwendungen mussten im Zuge des letzten Konkursverfahrens getätigt werden.

Ohne diese Sonderbelastung würde der Verlust 274 Millionen Dollar oder 69 Cents pro Aktie betragen. Analysten rechneten mit einem Minus von 49 Cents pro Anteilsschein.

Die Geschäftsleitung von Delta hat bereits Gegensteuer gegeben, defizitäre Routen aus dem Sortiment genommen und rasche Kapazitätsanpassungen auf Inlandflügen vorgenommen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top