Erstellt am: 26.10.2010, Autor: rk

Delta verschiebt Boeing 787 Dreamliner

CR Boeing, Boeing 787 Northwest Airlines

Delta Airlines verschiebt die Erstauslieferung ihrer Boeing 787 Dreamliner, die sie von Northwest Airlines übernommen hat, ins Jahr 2020.

Der amerikanische Mega Carrier wird ihre Boeing 787 Dreamliner zwischen 2020 und 2022 übernehmen, die Bestellung über 18 Maschinen wird jedoch aufrecht erhalten. Delta Airlines hat die Dreamliner Bestellungen bei der Fusion mit Northwest Airlines übernommen und öfters in Frage gestellt. Northwest Airlines plante die Boeing 787 zwischen 2008 und 2010 in ihre Flotte einzugliedern. Delta Airlines hat neben 18 Festbestellungen noch 50 Vorkaufsrechte von Northwest übernommen, ungewiss ist, ob diese bestehen bleiben oder gekippt werden. Northwest Airlines hat die Dreamliner als einer der ersten Kunden bereits im Jahr 2005 bestellt und sollte die erste Maschine im August 2008 übernehmen, die Bestellung entspricht einem Marktwert von 2,2 Milliarden US Dollar.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top