Erstellt am: 03.12.2009, Autor: psen

Delta und Continental zuversichtlich

Continental Airlines

Delta Air Lines und Continental Airlines glauben, das Schlimmste überstanden zu haben, nachdem die Einnahmen pro Einheit nur noch um acht Prozent gesunken sind.
Delta erwarte für das vierte Quartal eine Abnahme der Einnahmen um acht Prozent, so CFO Hank Halter. Die RASM im Passagiersegment waren im dritten Quartal um 18,1 Prozent zurückgegangen. Halter warnte die US Airlines davor, zu früh zu viel Kapazität auf den Markt zurück zu bringen. Delta Air Lines kürzt ihrerseits noch immer Kapazität und hat gerade die Streichung einiger Flüge ab Februar angekündigt. Stellen sollen davon jedoch nicht betroffen sein. Inzwischen veröffentlichte Continental ihre Novemberzahlen und meldete einen Rückgang der RASM um sieben bis neun Prozent, eine Verbesserung gegenüber den 14,2 Prozent im Oktober.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top