Erstellt am: 15.12.2009, Autor: psen

Delta schliesst Codeshare-Vertrag mit Virgin

V Australia

Delta Air Lines Inc. und Virgin Blue Airlines Group gaben bekannt, dass sie ab Januar erstmals Codeshare Flüge anbieten werden.
Die betroffenen sechs Flüge sind Teil einer Marketing Allianz zwischen der in Atlanta beheimateten Delta Air Lines und der Langstrecken Airline V Australia der Virgin Blue Group. Die Kunden der letztgenannten Airline können jetzt Tickets für Delta Flüge ab dem 18. Januar 2010 zwischen Los Angeles und Cincinnati, New York JFK, Orlando und Salt Lake City buchen. Umgekehrt profitieren die Delta Passagiere ab dem 15. Februar 2010 von Verbindungen zwischen Sydney und Brisbane, resp. Melbourne. Die beiden Fluggesellschaften gewähren ausserdem Punkte und Meilen für die jeweils anderen Vielflieger. Die Joint Venture wurde letzte Woche von der australischen Wettbewerbsaufsichtsbehörde genehmigt. Auch das amerikanische Verkehrsdepartement bewilligte den Codesharing Vertrag zwischen den beiden Airlines.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: November Verkehrszahlen von Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. Pilatus Aircraft mit grossem Verkaufserfolg. Emirates übernimmt sechsten Airbus A380. Airbus Military A400M absolvierte Erstflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top