Erstellt am: 07.03.2017, Autor: js

Delta mit weniger Passagieren

Delta Airlines Airbus A321ceo

Delta Airlines Airbus A321ceo (Foto: Airbus Concept)

Bei Delta Airlines stiegen im Februar 2017 insgesamt 12,657 Millionen Fluggäste zu, dies entspricht gegenüber dem Vorjahresfebruar einem leichten Rückgang von 1,5 Prozent.

Delta Airlines hat im Februar ihr Angebot verglichen zum Vorjahresfebruar um 3,4 Prozent auf 17,430 Milliarden Sitzplatzmeilen abgebaut. Die Nachfrage hat sich um 1,7 Prozent auf 14,137 Milliarden Sitzplatzmeilen verschlechtert. Die Auslastung hat sich um 1,4 Prozentpunkte auf 81,1 Prozent verbessert.

Die leicht schwächeren Passagierzahlen lassen sich mit dem letztjährigen Schaltjahr erklären, im Großen und Ganzen verzeichnete Delta verglichen mit dem Vorjahresfebruar ein Nullwachstum.

Die Frachtleistung ist um 4,4 Prozent auf 148 Millionen Tonnenmeilen zurückgegangen.

Im Berichtsjahr 2016 flogen mit Delta Airlines 183,742 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 2,4 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top